TU Berlin

Zentraleinrichtung Moderne SprachenSprachlehrangebote für geflüchtete Studierende

Zentraleinrichtung Moderne Sprachen

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

INTEGRA: Englisch A2

English for Academic Purposes A2 (Integra)

Zugangsvoraussetzung:  

  • A1

Erfolgreicher Abschluss des Referenzniveaus A1 des GER (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen)

Vor der Online-Anmeldung: Der ZEMS Online-Einstufungstest ist verpflichtend. Das Ergebnis sollte der Zugangsvoraussetzung für die Lehrveranstaltung entsprechen. Zum ersten Termin muss das Ergebnis vorgelegt werden.

Das Modul „English for Academic Purposes (A2)“ erarbeitet, vertieft und festigt sprachliche  Grundlagen und Kompetenzen in einem universitätsspezifischen Lern- und Handlungskontext. Die Studierenden werden befähigt, sich auf einen Studienaufenthalt, die Durchführung eines Praktikums oder Projektes in einem englischsprachigen internationalen Hochschulumfeld vorzubereiten.

Die Aufgabenstellungen vermitteln und fördern Fertigkeiten und Strategien, die eine aktive Interaktion und Kommunikation ermöglichen. Strukturen und Wortschatz zur kontextspezifischen Kommunikation werden vermittelt und erweitert. Es werden Strategien des autonomen Lernens entwickelt, die dazu beitragen, den Lernprozess über die Lehrveranstaltung hinaus effektiv zu gestalten.

Regelmäßige Teilnahme ist obligatorisch vom ersten Tag der Lehrveranstaltung (Minimum 80% Teilnahme).

Portfolioprüfung: Mündliche Leistung (50%), Schriftliche Leistung (50%)

6 ECTS, 4 SWS


LV Tag / Zeit / Ort / Zeitraum Leitung Gebühr Buchung

INTEGRA: Englisch B1

English for Academic Purposes B1 (Integra)

Until further notice, these courses will take place online at the advertised times. There will be a video conference each week. 

Zugangsvoraussetzung: 

  • A2

Erfolgreicher Abschluss des Referenzniveaus A2 des GER (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen)

Vor der Online-Anmeldung: Der ZEMS Online-Einstufungstest ist verpflichtend. Das Ergebnis sollte der Zugangsvoraussetzung für die Lehrveranstaltung entsprechen. Zum ersten Termin muss das Ergebnis vorgelegt werden.

Das Modul „English for Academic Purposes (B1)“ erarbeitet, vertieft  und festigt sprachliche  Grundlagen und Kompetenzen in einem universitätsspezifischen Lern- und Handlungskontext. Der Schwerpunkt liegt auf "Grammatical Skills and Revision for Career Communication". Die Studierenden werden befähigt, sich auf einen Studienaufenthalt, die Durchführung eines Praktikums oder Projektes in einem englischsprachigen internationalen Hochschulumfeld vorzubereiten.

Die Aufgabenstellungen vermitteln und fördern Fertigkeiten und Strategien, die eine aktive Interaktion und Kommunikation ermöglichen. Strukturen und Wortschatz zur kontextspezifischen Kommunikation werden vermittelt und erweitert. Es werden Strategien des autonomen Lernens entwickelt, die dazu beitragen, den Lernprozess über die Lehrveranstaltung hinaus effektiv zu gestalten.

Regelmäßige Teilnahme ist obligatorisch vom ersten Tag der Lehrveranstaltung (Minimum 80% Teilnahme).

Portfolioprüfung: Mündliche Leistung (50%), Schriftliche Leistung (50%)

6 ECTS, 4 SWS


LV Tag / Zeit / Ort / Zeitraum Leitung Gebühr Buchung

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe