direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Lupe [1]

Grâce au traité de l'Elysée de 1963, les gouvernements français et allemand se sont fixés comme objectif de promouvoir la langue du pays voisin. L'office franco-allemand de la jeunesse finance les projets d'échange entre les deux pays. (DFJW/OFAJ [2]) Les universités françaises et allemandes proposent de plus en plus de cursus qui offrent une formation qualifiante dans les deux pays. (Université Franco-Allemande [3]) La coopération franco-allemande est très développée dans le domaine des sciences, de la technologie et de la recherche. Cette collaboration continue à être renforcée. (DAAD Büro in Paris) Les étudiants allemands trouveront sur ce site 183 bourses, pour pouvoir aller étudier en France.
 
Dank des deutsch-französischen Freundschaftsvertrags von 1963 haben sich beide Regierungen die Förderung der Nachbarsprache auf die Fahnen geschrieben. Mit dem deutsch-französischen Jugendwerk (DFJW/OFAJ [4]) werden Austauschprojekte finanziert. Deutsche und französische Universitäten bieten zunehmend Studiengänge an, die für beide Länder berufsqualifizierende Abschlüsse vermitteln. (siehe Deutsch-französische Universität DFU [5]) Die deutsch-französische Zusammenarbeit ist in Wissenschaft, Technik und Forschung sehr stark ausgeprägt und wird noch verstärkt. (siehe DAAD Büro [6] in Paris) Auf dieser Website können junge Deutsche 183 Stipendien finden, um für ein Jahr in Frankreich zu studieren!
                                  < Zurück [7] (Menü)     |     (2.) Weiter > [8]          

------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008